Members

O.M.A.

Bass / Gesang

Erste musikalische Erfahrung habe ich mit ca. 12 Jahren in unserer Schulband als Sänger gemacht (den Verstärker habe ich heute noch). Am Instrument bin ich als musikalischer Spätzünder erst mit 20 Jahren eingeweiht worden. Zunächst habe ich Gitarre gelernt aber schnell festgestellt:
1. dass es Gitarristen wie Sand am Meer gibt und
2. ich schon immer Bassläufe geliebt habe.
Somit war die Entscheidung klar, von der Gitarre auf den Bass zu wechseln.

Als Bassist war ich zunächst von 1994 -2001, als Gründungsmitglied, bei der Punkband „Das Untergangkommando“ (vormals AKS-13). Verschiedene Veröffentlichung sind auch heute noch erhältlich. 2002 hatte ich mein eigenes Projekt mit „Femtex“. Hier wurden verschiedene kleinere Konzerte im Raum Mainz gespielt und zwei Demos veröffentlicht. 2003 haben dann Inge, Thomas, Augi und ich "Love’s Labour’s Lost" (zunächst als Dawn to Sorrow) gegründet.

Mein musikalischer Hintergrund zieht weite Kreise beginned im Blues (The Yardbirds), Rock (Kiss-Lovegun), Metal, Thrash, Punk, Gothic (Untoten) ......., aber bei den heute überstrapazierten Unterbereichen der einzelnen Musikbereichen könnte ich die Liste vermutlich endlos fortführen.

Wenn ich etwas spiele ist für mich ganz wichtig, dass ich etwas fühle. Emotion sind ein Teile unseres lebens und diese übertrage ich auf mein Bass-Spiel.

Pages