(Robert Kuhn)

Schlagzeug

Pantha rei. Alles fliesst. Zeiten kommen, Zeiten gehen.
Meine Zeit bei Love's Labour's Lost neigt sich dem Ende zu. Es war eine wundervolle Zeit, die mich bereichert hat, doch nun ist es für mich an der Zeit, neue Wege einzuschlagen.
Mein Dank gilt meinen tollen Bandkollegen, mit denen ich im Proberaum, im Studio und auf der Bühne viel Spaß hatte, philosophische Diskussionen geführt und musikalische Herausforderungen gemeistert habe.
Daher ist das Wichtigste, dass wir Freunde sind und bleiben, selbst wenn sich unsere musikalischen Wege nun trennen. Bis sich ein geeigneter Nachfolger oder eine Nachfolgerin gefunden hat, schwinge ich bei LLL weiter live die Sticks.
Doch die Jungs und ich wünschen uns, dass bald jemand Neues hinter den Schlagwerken Platz nimmt und mit einer coolen Drum-Performance die Ohren aller LLL-Fans weiter erfreuen wird. Und ich wünsche Thomas, O.M.A. und Torch weiter alles Gute, Spaß und Goth'n'Roll!
Robert